Neu

Schachtelhalmkraut - Equisetum arvense - 56.7g

Artikel-Nr.: K1001090

Auf Lager
Lieferzeit: 2 Werktage

CHF 4.50
Preis inkl. MwSt., zzgl. Versand
Versandgewicht: 56.7 g
1000 g = CHF 79.37


Mögliche Versandmethoden: Standardzustellung bis 5 kg, DE / A - Europa, 2 Bücher oder Schmuck
1000 g = CHF 79.37

Schon im Frühmittelalter gehörte Schachtelhalmkraut zu den wichtigen Kräutern und wurde sehr geschätzt. Hildegard von Bingen war von der Pflanze überzeugt und empfiehl ein heisses Gebräu aus dem Laub. Schachtelhalmkraut nimmt auch heute noch eine wichtige Rolle in der neuzeitlichen Küche ein.

Schachtelhalmkraut Tee zum Aufbrühen oder Kauen
In der modernen Küche wird Schachtelhalmkraut vorwiegend zur Herstellung von Tee genutzt. Da das Kraut selbst geruchs- und geschmacksneutral ist und keine Bitterstoffe enthält, kannst Du für mehr Aroma andere Kräuter beimischen und einen Tee ganz nach Deinem Geschmack zubereiten. Nicht selten wird Schachtelhalmkraut in getrockneter Form gekaut und kann als Dekoration über frische Salate oder gekochte Kartoffeln gegeben werden. Da es zwischen den Zähnen knackt, empfiehlt sich die Verwendung in getrockneter Form am ehesten, wenn Du das Schachtelhalmkraut ganz fein mahlst und dem knirschenden Geräusch beim Kauen entgegenwirkst. 
 

Schachtelhalmkraut und seine Bedeutung im Haushalt der Neuzeit
In der Zubereitung von Speisen, sowie zur Herstellung von heissen und kalten Getränken kannst Du Dich auf unser Schachtelhalmkraut berufen und einen natürlichen Inhaltsstoff ohne störende Aromen wählen. Die Pflanze ist reich an Flavonoiden, enthält Kämpferol und Kieselsäure, sowie 10 Prozent mineralische Bestandteile. Naturbelassen wird das Schachtelhalmkraut sorgfältig geerntet und schonend getrocknet, wodurch die Inhaltsstoffe in vollem Umfang enthalten bleiben. Schachtelhalmkraut ist ein Wildkraut, das lehmhaltige Böden und sonnige Standorte bevorzugt. Sehr beliebt ist die Verwendung als Badezusatz, für dessen Herstellung sich die doppelte Menge Schachtelhalmkraut wie zur Zubereitung eines Tees empfiehlt und nach gleichem Prinzip gewonnen wird. Da die Temperatur des Badewassers nicht alle Inhaltsstoffe in vollständiger Menge aus der getrockneten Pflanze lösen würde, kann im Vorfeld eine Essenz durch Übergiessen mit siedendem Wasser erzeugt und dem Badewasser beigegeben werden. Da sich kein spürbarer Duft entfaltet, wird Schachtelhalmkraut auch hier als Beigabe zu anderen Pflanzenessenzen empfohlen.

Zutat: Schachtelhalmkraut getrocknet und geschnitten

Kühl, trocken und stets verschlossen lagern

Auch diese Kategorien durchsuchen: Kräuter, Svaras Hexenladen - Nature & Spirit